Yaya an Ninjaan „the dreamer“

„no im not thinking about staying there.. our difference is that i normally try to do sth instead of talking..u look for what u dream of and i firstly look for a job opportunity.i hope u find the one u like ninja but give some place to the reallity also not 100% dream :-“ „

Nein, der Unterschied zwischen dir und mir ist, dass du angefangen hast dich mit beschissenen Situationen zufrieden zugeben. Das du begonnen hast zu resignieren, du beschwerst dich, leidest – aber du bist die Unsicherheit so leid, dass du dich den Gegebenheiten fügst, nimmst was kommt, egal wie verhasst es dir ist. Ich ziehe die Unsicherheit jedem Gefängnis vor, ich gehe, halte mir alle Möglichkeiten offen und: JA, ich träume. Von einem besseren, nein erfüllterem, Leben, davon das es mehr geben muss als das hier. Und ich werde einen Teufel tun, der Realität, die mich ständig einzuholen versucht, die mich umgibt wie ein undurchsichtiger Nebel, auch nur ein Stück meines Traumes, meiner Träume zu überlassen. Du weisst, dass ich nicht nur rede, aber du hältst meine Nachfrage, ob du wirklich darüber nachdenkst dort zu bleiben, dich dort fest anstellen zulassen, für einen Angriff.

Du verteidigst dich. Mit einem Smiley am Ende, einem „gut gemeinten Ratschlag“. Ich spare mir meinen Ratschlag, du würdest es sowieso falsch verstehen. Und darum sage ich nichts mehr dazu und schicke drei weitere Bewerbungen nach Ägypten ab.

I prefer to be a dreamer among the humblest, with visions to be realized, than lord among those without dreams and desires.
Khalil Gibran

Advertisements

7 Kommentare

  1. wirsindherzhaft · Mai 6, 2012

    Dazu ein Zitat aus einer meiner Lieblingsserien, Modern Family, an das ich sofort denken musst:

    “There are dreamers, and there are realists in this world. You’d think the dreamers would find the dreamers and the realists would find the realists but more often than not, the opposite is true.
    You see, the dreamers need the realists to keep them from soaring too close to the sun. And the realists? Well, without the dreamers, they might not ever get off the ground.”

    Wunderschön wie ich finde und (leider?) wahr. Vielleicht braucht Yaya einfach jemanden, der ihm mal zeigt, dass man auch etwas anderes tun kann als immer auf der sicheren Seite zu bleiben. Wagen und gewinnen, dabei auch immer mal wieder Rückschläge überwinden, das ist es was das Leben lebenswert macht.

    • ninjaan · Mai 7, 2012

      Das ist wirklich ein sehr schönes Zitat und wahr…
      Ich wäre gerne die Eine, die ihm das zeigen kann, die ihn davon überzeugen kann, aber sollte es so jemanden geben, dann bin nicht ich es. Zu oft schon hatten wir solche Gespräche, eher Versuche eines Gesprächs, es ging nie gut. Er hat sein Verhalten hierzu einmal selbst sehr treffend formuliert: (Ungefähr so): “ [In situations like this] I fire indiscriminatly! – Und ich lass mich so ungerne „an schießen“ 😦

      • wirsindherzhaft · Mai 7, 2012

        Noch schlimmer, wenn er es selber merkt und trotzdem tut! Nun ja, wir Frauen wollen die Männer ja immer verändern und die eine sein, die schafft woran alle anderen Frauen zuvor gescheitert sind… ist wohl meistens reine Illusion :/

  2. Mascha · Mai 6, 2012

    Wieso willst Du gerade nach Ägypten? Ist das nicht etwas unsicher? Ich bin auch Träumer!!

    • ninjaan · Mai 6, 2012

      🙂 Ich habe mich in mehreren Ländern beworben, nicht nur Ägypten, aber da suchen sie gerade händeringend und haben mehrere offene Stellen an deutschen Schulen. Der nahe und mittlere Osten ist eigentlich genau mein Gebiet, da kenn ich mich etwas aus – da kann ich mir vorstellen für eine Zeit zuleben. Wobei Türkei und Spanien auch noch auf meiner Liste stehen.

      • Mascha · Mai 6, 2012

        Naja, in Spanien wird wohl gerade voll die Krise sein, oder?

      • ninjaan · Mai 6, 2012

        Ja das schon, allerdings bewerbe ich mich nur bei deutschen bzw. internationalen Schulen, da läuft die Finanzierung noch 😉

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s