„Wer scharf schießt…

muss damit rechnen, dass scharf zurück geschossen wird.“

Gibt es so ein Zitat überhaupt? Ich bin mir nicht sicher zu müde um es jetzt zu googlen und zu erschöpft, um mir ein passenderes, vielleicht vorhandenes Zitat zu überlegen.

Freitag Nacht habe ich geschossen, nicht halb so scharf wie ich es sonst tue, ich glaube ich bin sonst eher der „Handgranaten“ Typ (oder schlimmeres), auf Yaya, auf sein Verhalten. Ich bin explodiert. Meine große Schwäche, ich erreiche, man behauptet schneller als andere Leute, den Punkt an dem nichts mehr geht. An dem sich mein Verstand ausschaltet und ich nicht 2mal über das nachdenke was ich sage oder schreibe. Jähzornig war ich früher, unberechenbar, wenn einmal der Schalter umgelegt war, konnte mich niemand mehr zurückhalten. Ein schlechter Charakterzug, ein ganz schlechter, ungerecht, verletzend, eigentlich nicht zu tolerieren. Ich habe daran gearbeitet, sehr hart. Und ich bin heute zwar immer noch sehr „temperamentvoll“, aber wesentlich ruhiger, manchmal so ruhig, dass manch einer mich „kalt“ nennen könnte. Kälte ist nicht schön, aber besser als mein Jähzorn.

Ich war nicht jähzornig, aber wütend, ich habe nicht nachgedacht sondern einfach geschrieben. In der Zeit von 1:36 bis 2:18 habe ich Yaya alles an den Kopf geworfen, was seit Wochen in mir brodelt. Ich habe ihm meine Verletzung und meine Enttäuschung vor die Füsse gespuckt. Ich kenne ihn, besser als er manchmal glaubt. Ich weiss was ihn wütend macht, was ich sagen/schreiben muss, damit es ihn berührt. Normalerweise nehme ich Rücksicht, gerade auf ihn. Er hat das vielleicht manchmal anders gesehen, aber bei ihm war ich, für meine Verhältnisse sehr, sehr ruhig, zurückhaltend.

Das war/bin ich nicht ohne Grund. Yaya ist der erste Mann dem ich begegnet bin, der tatsächlich meinen vollsten Respekt hat. Ich schätze ihn, ich halte ihn für faszinierend. So sehr, dass diese Faszination mich immer daran gehindert hat „auszurasten“ – das hatte mich vielleicht noch mehr an ihn gebunden. Nicht, dass ich ihm nicht meine Meinung sagte, aber ich überschritt keine Grenzen, wie ich es vorher so oft getan hatte. Ich bin eine ewige Grenzgängerin, in allem, deshalb ist dies eine große Leistung für mich.

Freitag Abend, besser gesagt Nacht, war es wieder um mich geschehen. Ich schrieb und schrieb und las nicht einen Satz ein zweites Mal, nicht einen Einzigen! Ich hielt mich, für meine Verhältnisse, immer noch in einem bestimmten Rahmen.

„… because u dont talk to me anymore. I dont know why but u are too busy, too busy for me since when? I am replaced now or what? u think I am mad? right now, I am,totally mad!  thats fucked up  u see/hear ? FUCKED UP!! Oh! my last messages arent send?  u are offline now or what? yeaaa keep it going yaya!  great – proof me how wrong I was!  Shame on u , really shame on u!  I would have deserved more!  1 fucking month!!  U can call me, write me whenever u wanted before, but now, u cannot! now u are bothered by me –  really nice! sorry I am not an asslicker like ur other fans!“

„…U treat me like I am a random bitch, not worthy to answer, not worthy to have time for! …Do I need reasons to talk to u? I dont need u to talk to me for ur conscience – u should talk to me, because u know I am worth it! But u dont. U see just urself – who is selfish now? I may have talked selfish sometimes, but u are the one acting selfish. I dont deserve it, after all what happened! … Who kept the contact? It was U! U made me believe it is more than just sex, u remember? Ur fucking words – there will be left a lot! ….I am sick of feeling like this! I am not a burden Yaya, I am a prize! U dont see? U dont appreciate? Fine, honestly its ur loss! And thanks for teaching me this lesson. Goodbye!“

Das ist nur ein Auszug der Worte die ich sagte, aber besonders hierauf bezieht er sich in seiner Antwort, die mich am nächsten Morgen erreichte. Jetzt kommt er, er schießt nicht nur zurück, jetzt hat er die Handgranate. Niemals habe ich so verletzende Worte von ihm gehört. Niemals habe ich geglaubt er könnte so reagieren, so wütend sein. Eigentlich ist er ruhig, er provoziert gerne mal, zickt rum, er ist, abgesehen von mir, die Dramaqueen No. 1, aber niemals ist er ausser Kontrolle. Wenn ich mal etwas laut wurde, wurde er leise. Er konnte ausgleichen, was bisher keiner geschafft hatte. Aber diesmal nicht.

“ i read all ur messsage right now.i am really sorry for u and ur sick mind .. im so sorry that i talk like this but..if u write all this things for me just becasue of this mounth!“

„… i would say that im really shocked from what u wrote me and how u wrote! my fucking words??? i am busy little girl  i didnt have time even for myself u nerving nonor girl! (Nonor: sagt man zu kleinen Kindern, sowas wie Heulsuse)… “

„…some private problems that i see no reason to tell u!  o my god what a fucking illusional mind!  random bitch? did i promise that i chat with u every night 2 hours??? i didnt have time for myself this mounth also! u dont understand anything!“

„...u just can write letter!  my fucking words???  i made u believce that its not just sex!!!?? and now that i didnt write anything for 3 weeks now it was just sexx???  hey i dont let u talk like this i dont owe u any fuicking fucking fucking fucking thing for sex!!!! „ *

…o god how angry i am   if u believe in god  u should explain all what uwrote mne  u can hear my ( EXPLAINATION!!!) !  if u dont ninjaan let me tell u,  if u dont do it  u shoud know that all what u wrote was an insult  and i wont forgivbe u  – never !

…mrs letter!  u know , u can never talk   u can never share anything  u just keep ur illusions inside and explode its sick ninjaan im sorry but dont expect to talk in another way now i didnt write? ok i told u im busy  do i deserve alllllll what u wrote because of a few week absence??? really?  no i cant believe  u should be on a drug!  who are u?

„…im angry now i prefer not to talk but hey  u wont gain anything till u change urself ! me too!“

„…if it was serious all what u wrote tonight!! random bitch ha? u still dont know what bitch means and how i treat bitches! ok staying herte and thinking about what u said and how u think makes me worse! i leave here!“

* Kleine Anmerkung hierzu: Er hat sich dieses Thema gegriffen, weil er, ich weiss bis heute nicht warum, immer ein Problem hatte. Er wollte nie fragen, ob wir uns sehen, damit ich bloß nicht denke, er könnte Sex von mir wollen. Das wir Sex hatten ist sein wunder Punkt. Ständig erklärt er sich, sagt, dass er das sonst nicht so tut, dass es niemals darum ging. Ich bin nie dahinter gestiegen, was genau ihm da so zusetzt?

Auch dies hier ist nur ein Auszug. Ich habe bis jetzt nicht geantwortet. Ich war den ganzen Samstag arbeiten und danach mit Freundinnen aus. Eben gerade habe ich noch eine Nachricht bei skype erhalten “ and one more time shame on u for all what u wrote for me!“  

Nie habe ich erlebt, dass er so wütend ist, sich so vergisst, so verletzend ist.

Ich hatte nicht vor ihn so in Rage zu bringen, ich wollte ihn weder beleidigen, noch wütend machen. Ich habe gesagt was ich sagen musste, weil ich es nicht mehr aushalten konnte. Ich habe es nicht auf die feine Art gesagt und wahrscheinlich könnte jeder Mensch auf dieser Welt es besser beschreiben, sich verständigen, als ich es gekonnt habe. Aber so bin ich, er kennt mich. Er weiss, dass ich schnell aufdrehe und dann aber auch recht schnell runterfahre, besonders bei ihm. Aber noch nie hat er so darauf reagiert. Nun sitze ich hier, ratlos und stumm.

Wir sind nicht gut füreinander. Ich tue ihm nicht gut und er mir nicht. Warum ist das so? Warum ist der Mensch, von dem ich mich so angezogen fühle, der mich so berührt hat, der mir die Augen für so viel neues geöffnet hat, im gleichen Moment so schlecht für mich? Ich kann mit Verletzlichkeit nicht umgehen, das konnte ich nie. Er machte mich verletzlich und schiesst nun so hart zurück – das trifft mich vielleicht mehr als Andere.

Im gleichen Moment machen mir seine Worte, er könne mir nicht verzeihen Sorgen. Ich will das nicht, die Frage ist nur, ob ich ihm das verzeihen kann?

 

11 Kommentare

  1. Nathaniel · März 5, 2014

    Hello my loved one! I wish to say that this article is amazing, great written and come with approximately all significant infos. I would like to see more posts like this .

  2. Träumerin · Juni 3, 2012

    Oh je…… ich könnte jetzt schreiben: getroffene Hunde bellen!
    Leider kenne ich eine solche Problematik nur zu gut. Es läuft alles prima, so lange man sich an die Spielregeln des werten Herrn hält. Der Fehler ist sicher, dass man zu lange still hält, eben weil man so fasziniert ist, weil man denkt, er ist es wert…. aber irgendwann wird es zuviel und dann kommt der große Knall.
    Merkst Du was? Er hat sich mit keinem Wort auch nur ein bisschen in Dich hinein versetzt, mal drüber nachgedacht, dass man sich wirklich aussortiert vorkommt, wenn man einen ganzen Monat nichts hört. Und mal ganz ehrlich, so beschäftigt ist kein Mensch, dass er nicht mal eben Zeit findet sich zu melden….WENN es ihm denn wichtig wäre. Und wenn es nur eine Gute-Nacht-SMS ist mit einem lieben Gruß und dass man sich ausführlich meldet, wenn man wieder mehr Zeit hat. Statt dessen ist er nur in seinem Ego tief gekränkt und wie Du es wagen kannst, so mit ihm zu sprechen (wobei ich nicht finde, dass Du was schlimmes gesagt hast, es klingt eben nur Deine ganze Enttäuschung und auch Wut über sein Verhalten heraus). Und damit kann er offenbar überhaupt nicht umgehen. Den Satz mit „little nerving girl“ finde ich unter aller Sau… er soll sich doch mal lieber überlegen, warum Du so enttäuscht bist.

    Ich weiß, wie verdammt schwer es ist, aber das beste wird wirklich sein, dich nicht mehr bei ihm zu melden. Aber ich weiß eben auch, wie lange man braucht, bis man es wirklich einsieht und aufhört, sich auch noch dafür zu entschuldigen, dass man eben auch gewisse Erwartungen und Wünsche hat und eben kein Spielzeug ist, was man nach Belieben rausholen und dann wieder wochenlang wegpacken kann.

    Der Satz trifft es total: “ I am not a burden Yaya, I am a prize! U dont see? U dont appreciate? Fine, honestly its ur loss! “ Man soll sich nicht unter Wert verkaufen….

    • ninjaan · Juni 3, 2012

      Ich danke dir träumerin! Vor allem für dein Statement, dass du meine Worte nicht so schlimm findest wie seine. Ich hatte ihn heute noch angeschrieben. Das Gespräch endete ähnlich wie das hier. Lustig nur, dass er mittendrin erwähnte, ich solle unsere Mails jemandem anderen zeigen, jeder würde verstehen können, warum er so sauer sei – NEIN Yaya…hier ist der Beweis! (Er liest es eh nicht, aber gut zu sehen, das er nicht Recht hat…)

      Das Gespräch war jetzt für mich definitv das Ende, so schwer es mir fallen wird. Das wars. Sollte er noch einmal etwas sagen, kommt es darauf an, was es ist. Aber wieder da sein? So tun als könnte man es übersehen? Nein…das kann ich nicht.
      Er erwähnte so etwas heute noch, dass man Worte nicht zurück nehmen, aber vergessen könne…ich habe das verneint. Dazu stehe ich, es gibt Worte, die man nicht vergessen kann und auch nicht vergessen sollte!

      Ich ahnte jetzt schon seit Wochen, dass wird keine Freundschaft mehr – jetzt ist es gewiss. Ich werde das verarbeiten können. Es wird etwas dauern, ich verliebe mich selten, und wenn dann sehr stark – aber das wird.
      Ich danke dir!

      • Träumerin · Juni 4, 2012

        Ich habe mir schon gedacht, dass Du ihn noch mal anschreiben wirst. Ich bin genau so. Man braucht immer noch die allerletzte Sicherheit, dass es wirklich nichts mehr bringt. Aber die scheinst Du jetzt ja endgültig zu haben.
        Und nein, man kann bestimmte Dinge nicht vergessen…..allenfalls kann man sie verzeihen, wenn die Person sie wirklich ernsthaft bereut und das auch deutlich macht. Aber wirklich vergessen wird man es nie, Wörte können genau so schmerzhaft sein wie Schläge. Ich wünsche Dir viel Kraft für die nächste Zeit und dass Du stark bleibst!

      • ninjaan · Juni 5, 2012

        Ich danke dir!

  3. Ich♥Dich · Juni 3, 2012

    Ich kann gerade wirklich nicht fassen, was ich gelesen habe.
    Du warst einfach nur ehrlich und verletzt in deinen Worten.
    Er war bösartig und beleidigend (nonor???). Ich saß hier gerade wirklich mit offenem Mund.
    Eigentlich kannst du nur hoffen, dass der Kontakt sich damit erledigt hat. ich weiß aber natürlich, dass du das eigentlich nicht willst.

    Und ich kenne das Problem, dass man zu allen scharfzüngig ist und sich nichts gefallen lässt, nur bei ihm ist das anders. Du hast mittlerweile sicher mitbekommen, dass ich darin auch ganz groß bin.

    Trotzdem hast du so etwas kein Stück verdient!!!!

    • ninjaan · Juni 3, 2012

      Danke…es tut so gut das zu hören. Ich habe schon an mir selbst gezweifelt. Ich hatte ihn nach diesem Post angeschrieben.
      Ich verzeihe nicht, er auch nicht. Das 1 stündige Gespräch ist im Grunde nur eine Fortführung und Wiederholung dessen, was wir beide bereits sagten. Ich weiss nicht was in ihn gefahren ist, aber was auch immer es ist, irgendwann werde ich dankbar sein. Dankbar weil es mir helfen wird von ihm los zukommen.
      Unser Gespräch endete ruhiger, aber als er mich fragte, was nun sei, sagte ich, dass ich es nicht weiss, aber ich es auch als sinnlos erachte weiter zu reden, da alles noch schlimmer wird. Ich will nicht mehr, ich denke er auch nicht. Was auch immer in seinem Kopf vorgeht, alles was er mir vorwirft, kann ich 1:1 zurück geben.
      Ich habe Bauchweh, Kopfweh, aber es wird besser. Ich war eben noch im Studio und habe mir die „volle Dröhnung“ gegeben. Danach schrieb ich meinem (zum Glück schwulen) Kumpel (andere MÄnner ertrage ich gerade nicht!)und wir waren Eis essen. Er hat noch Yaya Nr. gelöscht und am Wochenende werden wir zusammen ausgehen…das wird alles schon…

      • Ich♥Dich · Juni 4, 2012

        Aber immerhin will er wissen, wie es weitergeht, hm?
        Ich habe so das Gefühl, das war noch nicht das Ende eurer Geschichte. Wenn so viele Emotionen im Spiel waren, klingt das immer noch eine Weile nach.

        Ich kann mir ja nie die „volle Dröhnung“ geben. Ich kann mir dann keine Bilder angucken und seine Stimme könnte ich erst recht nicht hören.

        Ich habe auch einen schwulen besten Freund, der da ganz gut hilft. Er ist leider so eine Diva, dass ihm in dem Moment auch noch etwas einfällt, wofür ich ihn denn nun auch bemitleiden könnte.

        Ich drücke dir ganz fest die Daumen, dass du schnell wieder glücklich wirst. (Obwohl Männer das ja ganz genau spüren und dann wieder zurück kommen, wenn es einem gut geht…)

      • ninjaan · Juni 4, 2012

        Oh nein! Solltest du Recht haben? Eben habe ich mich bei Skype angemeldet (unsichtbar natürlich), weil ich noch einmal lesen wollte, weil ich mir vor Augen halten wollte wie hart er gegen mich war und dann bekomme ich einen link von ihm. Ein ausländischer Film, eine unserer gemeinsamen Interessen, kommentarlos. Erst vor wenigen Minuten an mich geschickt. Ich hab mich sofort wieder abgemeldet – was soll das nur?? 😦

      • Ich♥Dich · Juni 4, 2012

        Wahrscheinlich, weil du ihm lange gut getan hast und er das nicht verlieren will. Und vielleicht ist ihm jetzt auch klar geworden, wie kurz er davor ist dich endgültig zu verlieren (selbstverschuldet).
        Und ich sehe einfach, dass Männer einen nie so ganz gehen lassen wollen. Zumindest nicht, wenn da mal so eine besondere Nähe war.

        Hast du ihm denn mittlerweile zurückgeschrieben?
        Ich würde mir genau über das klar werden, was ich will. Ob du den Kontakt halten willst. Ich denke schon, dass das von ihm ein positives Zeichen sein sollte.
        Was wirst du tun?

      • ninjaan · Juni 5, 2012

        Zu dem Film habe ich nichts geschrieben, nachdem ich ihn gesehen habe, befürchte ich auch, dass ich weiss warum er ihn mir geschickt hat :S
        Was ich tun werde – ich glaube es ist besser, wenn ich nichts tue…einfach Schweigen, ich befürchte es gibt nicht mehr viel zu sagen…

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s