Weil es gerade so gut passt…

The broken clock is a comfort, it helps me sleep tonight
Maybe it can stop tomorrow from stealing all my time
I am here still waiting though i still have my doubts
I am damaged at best, like you’ve already figured out

I’m falling apart, I’m barely breathing
With a broken heart that’s still beating
In the pain, there is healing
In your name I find meaning
So I’m holdin‘ on, I’m holdin‘ on, I’m holdin‘ on
I’m barely holdin‘ on to you

The broken locks were a warning you got inside my head
I tried my best to be guarded, I’m an open book instead
I still see your reflection inside of my eyes
That are looking for a purpose, they’re still looking for life

I’m falling apart, I’m barely breathing
with a broken heart that’s still beating
In the pain (in the pain), is there healing
In your name (in your name) I find meaning
So I’m holdin‘ on (I’m still holdin‘), I’m holdin‘ on (I’m still holdin‘), I’m holdin‘ on (I’m still holdin‘)
I’m barely holdin‘ on to you

I’m hangin‘ on another day
Just to see what you throw my way
And I’m hanging on to the words you say
You said that I will be OK

The broken lights on the freeway left me here alone
I may have lost my way now, haven’t forgotten my way home

I’m falling apart, I’m barely breathing
with a broken heart that’s still beating
In the pain(In the pain) there is healing
In your name I find meaning
So I’m holdin‘ on (I’m still holdin‘), I’m holdin‘ on (I’m still holdin‘), I’m holdin‘ on (I’m still holdin‘),
I’m barely holdin‘ on to you

I’m holdin‘ on (I’m still holdin‘), I’m holdin‘ on (I’m still holdin‘), I’m holdin‘ on (I’m still holdin‘),
I’m barely holdin‘ on to you

 

 

 

Advertisements

4 Kommentare

  1. Träumerin · November 8, 2012

    Hoffst oder glaubst du ganz tief im Herzen, dass Eure Wege sich doch noch einmal kreuzen?

    Bei mir ist so viel kaputt, nein, er hat so viel kaputt gemacht, dass ich mit dem Text gar nichts mehr anfangen kann. Sein Name hat keine Bedeutung mehr.

    • ninjaan · November 8, 2012

      Du weisst ja Träumerin, wie ich dich insgeheim bewundere, beneide schon fast, weil du kannst, was ich nicht schaffe, nicht diesmal. Wie verletzt bin ich von jemandem, der mir nie mehr als Freundschaft und vielleicht ein Stück Seelenverwandschaft anbot? Wie wütend kann ich sein auf jemanden, der mir das irgendwann nicht mehr geben wollte? Nein, böse bin ich nicht, traurig, wütend ein kleines bisschen – aber mein Abschiedsbrief den ich damals schrieb, der steht noch. Er zog sich zurück, aber ich riss die Brücken zwischen uns ein, auch wenn sie nur noch ein unsicherer Steg war. Noch immer wünsche ich es mir, ja. Das ist die Wahrheit, eine Wahrheit, so verloren sie auch klingen mag… Stärke habe ich gerade nicht, nicht genug. Gerade geht alles schief, das raubt mir die Energie…
      Aber deine Stärke, die sehe ich und hoffe, dass auch mein Herz sie irgendwann aufbringt, weil das hoffen nichts bringt… Jedenfalls nicht, was ich mir wie erhoffe. Aber dazu kommt jetzt bald etwas, heute Nacht packte mich die Schreibwut und es sind einige Artikel in Planung – es ist Zeit für die Beichte! 🙂

  2. Ich♥Dich · November 8, 2012

    Mein Herz, alles wird wieder gut. Ich weiß, wie traurig dich gerade alles macht.
    Es hat aber sicher seinen Grund, glaub mir.
    Du wirst deinen Weg gehen, so oder so. Und du wirst das Beste aus allem machen!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s