11 facts about me

Na, dann mache ich doch auch mal bei dieser „Blog-Kettenbrief-Sache“ 😉 mit. Ich wurde von kotzknaul getagged – auf gehts!

Die Anleitung verlangt:
– Den Blog verlinken, der dich getagged hat
– Die 11 Fragen des Taggers beantworten
– 11 Dinge über sich selbst auflisten
– 11 Fragen ausdenken und diese an 11 Blogger stellen
– Die ausgewählten Blogger über das Tagging informieren

Hier sind kotzknauls 11 Fragen:

1. Welche Musikrichtung ist die Beste?

Ich lege mich ungerne auf eine Musikrichtung fest (ja, ja ich höre schon das Gemeckere von einigen, die immer gegen Leute wie mich wettern. Aber jetzt mal ehrlich: Wie sehr schränkt man sich selbst eigentlich ein, wenn man nur einen Musikstil hört? Wieviele großartige Künstler und Songs gehen einem dabei bitteschön verloren? Aber gut, das war ja nicht die Frage!), wenn ich es aber muss, dann definitiv Rap Musik (egal welche Sprache).

2. Hund oder Katze? (Oder etwa was ganz anderes?)

Wenn, dann wohl Katze, aber einen Papagei fänd ich noch besser!

3. Was ist das Beste an den einzelnen Jahreszeiten?

Frühling: lauwarmes Wetter, blühende Bäume, Blumen etc.

Sommer: Sonne (wenn sie denn da ist)

Herbst: Ich liebe die bunte Vielfalt der Blätter im Herbst!

Winter: Ehm…joa…ne warme Wohnung…

4. Was ist für dich die entspannendste Wochenendbeschäftigung?

Die spannendste wäre, immer wieder Wochenendtrips zu unternehmen – kann ich mir nicht leisten – würde ich aber gerne!

5. Wie heißt dein Lieblingsbuch/-film? Und warum gerade das/der?

Buch: „Nathan der Weise“ von Lessing und „Die dunkle Seite der Liebe“ von Rafik Schami – wobei ich Navid Kermani für einen der besten Schriftsteller unserer heutigen Zeit halte!

Film: Hmm…einer Flug über´s Kuckucksnest?

6. Sport ja oder nein?

Jein, eher nein als ja. Aber ich bin ein Ninja…also…

7. Was würdest du mit einer Million anfangen?

Um die Welt reisen! (Klingt egoistisch und ich würde in der Realität sicher noch ganz andere Dinge damit tun, aber das ist mein erster Gedanke!)

8. Wie romantisch bist du?

Ich merke gerade, dass ich mit dem passenden Gegenüber doch sehr romantisch sein kann!

9. Haus oder Wohnung?

Wohnung, ein Haus bindet, meiner Meinung nach, viel zu sehr an einen Ort!

10. Leckerstes Obst?

Mango und Feige – ich kann mich leider nicht für eines von beiden entscheiden.

11. Ist PC, Fernseher oder Handy am wichtigsten?

Hm, bei der Auswahl würde ich PC sagen – damit kann man alles machen…

11 Dinge über mich:

– Ich bin süchtig nach Kaffee

– Ich esse Schokolade nur, weil es in Deutschland so wenig tolle „karamellige Sachen“ gibt

– Ich trinke nicht gerne Wasser, ausser mit etwas Geschmack. Mein Favorit: Minz Wasser

– Ich hasse Rotkohl

– Seit meinem 25. Lebensjahr bin ich „sapiosexuell“

– Ich hasse Busfahren und liebe die U-Bahn

– Ein Tag ohne Musik wäre für mich Folter

– Fernsehen langweilt mich, selbst gute Filme mag ich mir ungerne alleine ansehen

– Ich brauche keine große Wohnung, aber ein großes (aka schnelles) Auto

– Ich bin das Chaos in Person

– Ich bin eine absolute NULL in Mathe

Meine 11 Fragen:

1.) Wo auf der Welt würdest du gerne leben?

2.) Was ist deine größte Leidenschaft?

3.) Liebe auf den ersten Blick, gibts das?

4.) Genießen oder eiserne Disziplin?

5.) Buch, Musik oder Film?

6.) Interesse an Politik?

7.) All inclusice Urlaub oder Backpacker?

8.) Facebook oder Twitter?

9.) Du hast einen einzigen Wunsch frei – was wünscht du dir?

10.) Mama oder Papakind?

11.) Würdest du gerne noch einmal die Zeit zurückdrehen? Und wenn ja, wie alt wärst du dann?

Dann schauen wir mal, wer noch so mitmacht! Ich hoffe ich liste jetzt hier keine Leute auf, die schon woanders getagged wurden…?

Lebenstattponyhof

croquante

janavar

hijack

brokensoulslife

Ich♥Dich

waldmonster

triodia

mirrorjp

asiolehtrist

Soul_Crash

Mal sehen, was dabei rauskommt! 🙂

 

Advertisements

8 Kommentare

  1. Pingback: Holz vorm Haus: Das Stöckchen (Teil 1) | hattifnatte
  2. Pingback: Hol’ das Stöckchen! | Frl. Rot
  3. Pingback: Stöckchenwerfen. - ...ein Halbtagsblog...
  4. Pingback: 11 facts about me « Hijackinthebox!
  5. hijack · Februar 13, 2013

    Aaaaah, gut, dass Du mich gerade per anderem /like dran erinnerst. 🙂 Ich hatte diesen Deinen Artikel gelesen, aber studienbedingt etwas zwischen Tür und Angel.

    Jetzt fällt mir gerade wieder ein, dass ich noch drauf antworten wollte. 🙂

    Ich übernehme die Fragen mal und beantworte sie die Tage. 🙂

    • ninjaan · Februar 13, 2013

      Sehr cool! Bin schon gespannt!!!

      • hijack · Februar 13, 2013

        /done 😉

  6. kotzknaul · Februar 5, 2013

    Ich liebe deine Antworten, ich kann mich gut selbst wiederfinden 🙂 Insbesondere, was die Städtetrips angeht!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s