Von farbigen Hodensäcken und Mordanschlägen auf Ninjas

Drei Tage hat Amin auf mich eingeredet, mir Moralpredigten gehalten, über die Wichtigkeit zum Arzt zu gehen, wenn man krank ist. Mein Argument es sei ja nur eine Erkältung wies er entschieden zurück, er sei selbst Arzt, er wisse was eine Erkältung ist und was nicht. Ich traue ihm, auch wenn er Arzt ist und verfluche ihn heimlich, weil sein Gebiet die allgemeine Chirurgie ist und nicht Allgemeinmedizin (oder was auch immer) und schleppe mich (und Mama, meine geliebte Chauffeurin) also heute morgen zum Arzt.

20 Minuten später verlasse ich mit einem Rezept für ein Antibiotikum die Praxis. Mama schüttelt den Kopf, wenn jemand Ärzte noch mehr hasst als ich, dann sie, die ebenfalls krank ist, aber, obwohl wir ja schon mal da waren, sich weigerte sich untersuchen zu lassen.

Mama: Warum Antibiotikum? Das ist doch Blödsinn bei einer Erkältung!

Ninjaan: Aber das ist ja keine!

Mama: Sagt wer?

Ninjaan: Amin und dieser Arzt hier!

Mama: Und woher wissen die das?

Ninjaan: Mein Scrotum ist gelb!

Mama: Dein WAAAAAAS? (schallendes Gelächter)

Ninjaan: Mein…hier, dingens! Warum lachst du?

Mama: Scrotum? Ich wusste nicht mal, dass du sowas hast und das is auch noch gelb bei dir???

Ninjaan: Wieso…was is das?

Mama: Google, wozu hast du ein Smartphone?

(Ninjaan googlet ….)

Ninjaan: Ups… ahahaha, ok ich meinte natürlich Sputum. Man MAMA!

Mama: Du wirst eine ganz vorzügliche Arztgattin werden, da bin ich sicher!

Ninjaan: Pfffffffff!!!

Wieder zuhause werfe ich mir schnell eine dieser walnußgroßen Tabletten ein, knipse ein Foto von der Verpackung (in der nun eine Tablette fehlt) und sende es Amin. Ganz stolz!

Nicht 5 Minuten später bekomme ich eine Antwort die mir jegliche (trotz Krankheit übrig gebliebene) Farbe aus dem Gesicht weichen lässt. „Ninjaani, du verträgst Penicillin?“ Ehm…nein? Ich vertrage kein Penicillin seit ich ein Kind bin, ich greife nach der Packung und lese den Beipackzettel. SHIT! Es ist Penicillin. „Shit“ schreibe ich auch Amin. „Nicht dein Ernst? Dein Hausarzt hat dich nicht gefragt, ob du es verträgst?“ – „Nö, aber das hat mich nicht gewundert, weil das ja nu eigentlich in meiner Akte stehen müsste…“ – „I hate doctors!!!“ – “ Ich auch Amin…ich auch…!“

Könnt mir sagen was ihr wollt, aber langsam kommt mir das hier vor wie ein Komplott! Aber gut, falls Amin sich an meine Worte während einer unserer ersten Konversationen erinnern sollte, dann weiß er nun wenigstens, das ich nur minimal übertrieben habe, als ich sagte „Ich glaube, die haben sich gegen mich verschworen und wollen mich killen!“

I_kill_ninjas_and_so_should_u_by_Meatball_man

Advertisements

10 Kommentare

  1. Träumerin · Februar 22, 2013

    Ich glaube, deine Mutter gefällt mir 😉

    Gute Besserung! 🙂

  2. Lenisa Wren · Februar 21, 2013

    Autsch. Gute Besserung!

    Hat das Penicilin etwas Schlimmeres hervorgerufen?

    • ninjaan · Februar 21, 2013

      Danke!
      Nein, zum Glück nicht, es war Amoxicillin und ich habe nur eine Tablette eingenommen, hätte ich sie aber länger genommen, hätte wohl die Gefahr einer allergischen Reaktion bestanden.

  3. hijack · Februar 21, 2013

    Ich habe irgendwie noch nie erlebt, dass ein Arzt vor Verschreiben eines Medikaments nach eventuellen Unverträglichkeiten oder Vorerkrankungen fragt; auch dann nicht, wenn man zum ersten Mal bei diesem Arzt ist.

    gute Besserung jedenfalls!!

    • ninjaan · Februar 21, 2013

      Echt nicht? Also ich habe eigentlich immer am Anfang einen Anamnese Bogen ausfüllen müssen. Ich nehme auch regelmäßige Medikamente ein, wo immer mal wieder Wechselwirkungen auftreten könnten – und sowas weiß dann halt nur der Arzt…
      Auch bei diesem Arzt hatte ich alles angegeben und es steht auch im PC – er hätte es also sehen müssen. Mir wurde aber nur mürrisch unterstellt, ich hätte die Penicillinallergie nicht angegeben, bis sie dann wohl plötzlich meine Patientenakte im PC öffnete mich in in die Warteschleife schob und nach wenigen Minuten ein neues Rezept faxte mit der Bemerkung „Ja, ja hier steht so was in der Art..“

  4. nouniouce · Februar 21, 2013

    Nouniouce sagt, kein Penicillin, keine Antibiotika, halb hin oder her. So“n Quacksalber … braucht man höchstens zum Krank schreiben.
    Ruhe, viel Tee, Bett … das brauchst Du 🙂

    • ninjaan · Februar 21, 2013

      Eigentlich bin ich auch deiner Meinung, ich weiss nicht wann ich das letzte Mal Antibiotika genommen habe….aber ich habe am WE noch was geplant…was wirklich nur dann geht und es wird einfach nicht besser…also würg ich mal brav alles in mich hinein. Bitte Daumen drücken! 🙂

  5. janavar · Februar 21, 2013

    Deine Geschichte liest sich lustig :-). Gute Besserung – hoffentlich ohne Penicillin!

    • ninjaan · Februar 21, 2013

      Vielen Dank! Habe jetzt anderes Antibiotika bekommen 🙂

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s