Die Arbeit beginnt!

Heute ist es endlich soweit! Ab 7:45 Uhr werde ich im neuen Büro sitzen, bei der neuen Arbeit und hoffentlich einen guten 2. Eindruck hinterlassen! Endlich komme ich wieder raus, endlich wieder ein geregelter Tagesablauf! Ok, das frühe Aufstehen ist etwas mistig ( 6 Uhr !! Wozu habe ich eigentlich Sozialarbeit studiert? ^^), aber das kriege ich schon hin!

Alles ist gut, endlich! Und ich glaube mich zu erinnern, dass die liebe Soz-Patty heute auch ihren ersten Tag hat, deshalb:

Ein Hoch auf uns und das Ende des Lagakollas!

llkihlij

Advertisements

13 Kommentare

  1. Pingback: Das Ende des Lagakollas … | Oh nein, dass das jetzt passieren muss!
  2. Patty · August 4, 2013

    Oh, was trinken wir denn da Grünes?
    Prost, meine Liebe, auf das Ende des LAGAKOLLAS :D!
    Ich freu mich, dass es bei dir auch gut war, ich bin auch sehr zufrieden. Auch wenn ich ebenfalls früh aufstehen muss …

    • ninjaan · August 4, 2013

      Limettensaft mit Minze Sehr lecker 😀

  3. Gedankenproduzent · August 1, 2013

    Ich hatte heute auch meinen ersten 😀 Das Aufstehen ist echt mies.

    • ninjaan · August 1, 2013

      Dann auch auf dich! 🙂
      Ja schrecklich nicht wahr? Ich war so gerädert und eigentlich echt dankbar, dass ich eine ganze Strecke Bundeststraße zur Arbeit habe, mit Musik und offenen Fenstern wurde ich dann langsam wach 😉

      • Gedankenproduzent · August 1, 2013

        Ich finde einen Tag früh aufstehen geht immer, deswegen bin ich heilfroh, dass die erste Wochen nur 2 Tage hat 😀 In spätestens 2 Wochen hat sich das aber eingependelt. Leider bin ich abends gerne wach und bleibe morgens gerne liegen, aber auch das ist nur Macht der Gewohnheit.

      • ninjaan · August 2, 2013

        Ich bin ja auch eher so ein Nachtmensch, allerdings geht einem dann tatsächlich so viel vom Tage verloren, dass ich es jetzt einfach mal etwas umstellen muss. Und Recht haste, in 2 Wochen sind wir wieder drin 😉

  4. Lenisa Wren · August 1, 2013

    Sozialarbeiter und solche Aufsteh-Zeiten? Ich komme im Oktober ins 3. Semester und bin jetzt etwas abgeschreckt. 😀

    Viel Erfolg, Freude und viele liebe Kollegen wünsche ich dir. (:

    • ninjaan · August 1, 2013

      Haha, keine Sorge! Es ist mir jetzt auch das erste Mal passiert und kommt eher dann bei „Bürojobs“ vor, als bei den meisten anderen Stellen. Wobei ich in der stationären Jugendhilfe bei einer 24 Stunden Schicht unter der Woche sogar um 5 Uhr aufstehen musste… 😉 Also nicht abschrecken lassen 😉

      • Lenisa Wren · August 2, 2013

        Nein, Quatsch. So ernst war das gar nicht gemeint. Wenn die Kurswahlen anstehen, entscheide ich mich immer freiwillig für alles ab um 08:00 Uhr – das heißt, wegen der Fahrtzeit, auch um 05:30 Uhr aufstehen. 🙂

      • ninjaan · August 2, 2013

        Ich war da eher lazy…vor 10 Uhr war ich nur ungern da – nur Verwaltung musste ich um 8 Uhr besuchen und habe dann auch meist geschlafen, aber dennoch bestanden (was weniger auf meine Genialität zurückzuführen ist als auf den Umstand, dass die Klausur wirklich im Schlafe zu erledigen war 😉 )

  5. anette · August 1, 2013

    Einen erfolgreichen und schönen Tag! 🙂

    • ninjaan · August 1, 2013

      Vielen Dank! Den hatte ich 🙂
      Sehr viele neue Eindrücke, aber es fühlt sich unglaublich gut an, wieder etwas „produktives“ zu tun 🙂

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s